Ein oranges Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Die Bregenzer Stadträte Veronika Marte und Michael Rauth von der Bregenzer Volkspartei betonen, wie wichtig es besonders jetzt ist, im Rahmen der Kampagne "Orange the World" ein klares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.

Die UN-Kampagne Orange The World findet jährlich zwischen dem 25. November, dem “Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen”, und dem 10. Dezember, dem “Internationalen Tag der Menschenrechte”, statt. Weltweit erstrahlen darum Gebäude in oranger Farbe, um gemeinsam ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen und damit zur Enttabuisierung dieses Themas beizutragen. Am Mittwoch, den 25. November, findet beim Bregenzer Rathaus die Fahnenausrollung der Soroptimist International Austria, im Zuge der „Orange The World“-Kampagne, statt. Die Landeshauptstadt setzt so gemeinsam mit dem Verein ein klares Signal im Kampf gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

 

„Gerade heuer ist es besonders wichtig, hier ein Zeichen zu setzen“, so die Bregenzer Stadträtin Veronika Marte. „Fraueneinrichtungen in ganz Österreich berichten von einem Anstieg der häuslichen Gewalt. „Orange The World“ gehört deswegen speziell in der Corona-Krise tatkräftig unterstützt.“ Das bestätigt auch Kulturstadtrat Michael Rauth, aus dessen Ressort auch eine finanzielle Unterstützung der Kampagne ermöglicht wurde: „Wir freuen uns besonders, dass wir die Förderung für die Kampagne noch erhöhen und sogar etwas mehr als beantragt wurde bewilligen konnten.“ 

 

Leider mussten die Soroptimisten Corona-bedingt fast alle Aktionen absagen, auch die Eröffnungsveranstaltung im Wiener Museum für Volkskunde mit Gottfried Helnwein kann nicht stattfinden. Umso wichtiger sei es daher, in den Bundesländern orange Zeichen zu setzen. „Dank der Unterstützung durch die Stadt Bregenz ist es immerhin möglich, die Podiumsdiskussion am 1. Dezember professionell aufzuzeichnen und dann den MedUnis, Soroptimist Clubs usw. zur Verfügung zu stellen. Die Bregenzer Volkspartei, die Stadträte und der Klub stehen geschlossen dahinter. Wir setzen in Bregenz gemeinsam mit dem Verein Soroptimist International Austria ein klares Signal im Kampf gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“, so Marte abschließend.

Google-Karte oranger Gebäude in Österreich: 

tinyurl.com/OrangeTheWorld2020 

Foto © Bregenzer Volkspartei: Die vier Stadträte der Bregenzer Volkspartei