Team der Bregenzer Volkspartei mit Veronika Marte an der Spitze

Die Bregenzer Volkspartei hat in ihrer Klubsitzung ihre vier Stadträte fixiert und bekräftigt erneut den Anspruch auf den Posten der Vizebürgermeisterin.

Veronika Marte, Michael Rauth, Florian Rainer und Michael Felder sind die vier Stadträte der Volkspartei, die für eine konstruktive Mitarbeit für die Landeshauptstadt stehen. Die Ressorts der einzelnen Stadträtesind noch offen, Vizebürgermeisterin soll die 38-jährige Veronika Marte werden. „Wir haben ein tolles Team gefunden, dem mit Michael Felder (30), Florian Rainer (41) und Michael Rauth (67) sowohl junge als auch erfahrene Personen angehören“, freut sich Marte. „Damit sind wir auch für die Zukunft bestens aufgestellt, um uns bei der Entwicklung unserer Stadt bestmöglich einzubringen und mitzugestalten.“

Weiterhin Anspruch auf Vizebürgermeisterin 

Den Anspruch auf den Posten der Vizebürgermeisterin für Veronika Marte stelle die Bregenzer Volkspartei nach wie vor: „Mit knapp 40 Prozent der Stimmen halten wir diesen Anspruch der Volkspartei als stärksteFraktion in der Stadtvertretung für absolut gerechtfertigt“, erklärt Marte. „Wir wollen themenbezogen und auf gegenseitiger Augenhöhe zum Wohle von Bregenz zusammenarbeiten. Dafür stehen wir mit unserem neuen Team und sind zuversichtlich, dass uns das auchgelingen wird.“ 

Foto (c) Bregenzer Volkspartei: (v.l.n.r.) Florian Reiner, Veronika Marte, Michael Rauth und Michael Felder. 

Rückfragen: 

LAbg. Veronika Marte: +43 664 4329931